Wer belebt diese Praxis für Kinder und Jugend: Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, systemische (Familien-) Therapie und Supervision?

 

Juli 2020

Corona verändert uns alle - aber die gute Laune lassen wir uns nicht nehmen. Nicht im Bild: die Plexiglas-Scheibe.

Dafür neu dabei:  O. Janz und S. von Rosenberg, die uns im Rahmen ihrer Ausbildung verstärken.

 

 Oktober 2019

Auch wenn die Bedingungen nicht optimal sind , kann die Stimmung gut sein. Neu im Team ist Frau Thewes, die die Anmeldung verstärkt. Herr Greschus war zu Ausbildungszwecken nur zeitlich begrenzt bei uns: alles Gute und danke sehr ! Er macht Platz für weitere Ausbildungskolleg*innen.

 

Oktober 2018

Noch ist G. Kluge-Fischer dabei und ihre Nachfolgerin A. Uhlitz schon. Als neues Kinder- und Jugendlichen-psychotherapeutisches Mitglied (sie ergänzt uns mit VT) freuen wir uns über L. Mozelt.

 

 September 2017

Frau Beyer wird uns leider aus privaten Gründen mit Hündin Maya gen Norden verlassen und
Frau Haß ist aufgrund ihrer Weiterbildung (wahrscheinlich) leider nur befristet bei uns.
Es lebe die stetige Entwicklung und Erneuerung.

 


Stand: 2016

 

Stand: 2011

"Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind groß zu ziehen" heißt es ( Quelle unbekannt: Afrika?).
Ziehen können wir zwar nicht, aber wir sind Menschen unterschiedlicher Professionen und Zusatzqualifikationen, die jede/jeder aus ihrem/seinem Blickwinkel, Erfahrungsschatz und Kenntnisreichtum ihre/seine Kompetenz für ihr Kind und Sie einbringt.
Unser Team setzt sich folgendermaßen zusammen: